Was ist los in der Rostscheune Bamberg?
Überblick über aktuelle
Termine & Veranstaltungen
in der Rostscheune Bamberg
Möchten Sie auch eine Veranstaltung bei uns machen? Wir informieren Sie gerne – schreiben Sie uns einfach!
EIn Klavier wartet auf Musizierende in der Rostscheune Bamberg, einem Projekt der STADTBAU GMBH BAMBERG
  • Hatha-Yoga für Fortgeschrittene | DO ab 05.10.2023

    Hatha-Yoga für Fortgeschrittene mit Christina Ferenz

    In diesem VHS-Kurs entsteht eine kleine Ruheinsel in der Hektik des Alltags. Yoga lädt ein zum Innenhalten, Ruhe finden, den Körper bewusst wahrzunehmen. Mit Frau Ferenz üben Sie klassische Asanas, die Kraft, Gleichgewicht und Konzentration fördern und kombinieren diese mit kurzen Flow-Einheiten und Entspannungssequenzen.

    Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit Vorkenntnissen oder bewegungsfreudige Anfänger. Bitte bringen Sie bequeme Übungskleidung, Socken, ein bis zwei Decken und eine rutschfeste Übungsmatte mit.

    Der Kurs startet um 16:00 Uhr.

    Hier finden Sie alle Informationen zu diesem Kursangebot der VHS Bamberg:
    YogaElephants Kurse in der Rostscheune Bamberg
  • Feierabendbier im Viertel | DO 18:00 bis 21:30 Uhr

    Feierabendbier im Viertel

    Liebe NachbarInnen,
    die IG Aktive Mitte möchte einen regelmäßigen Treffpunkt im Viertel etablieren. Einfach so, weil es Freude macht! Zum Feierabendbier wechseln sich die WirtInnen ab und öffnen Tor und Bar in der KulturGärtnerei.
    Alle, die Lust auf einen zwanglosen Plausch am Abend haben, sind herzlich Willkommen!

    Termine 2024 und die WirtInnen:
    Donnerstag, 25. April Markus Schäfer
    Donnerstag, 16. Mai Gert Papke
    Donnerstag, 30. Mai Hayati Yilmaz und Klaus Müller
    Donnerstag, 27. Juni Rebecca und Jens Hammann
    Donnerstag 25. Juli Hayati Yilmaz und Klaus Müller
    Donnerstag, 26. September Frank Dietze
    Donnerstag, 10. Oktober ?

    Aktuelle Infos gibts immer kurz vorher auf der Website der IG Aktive Mitte:
    Feierabendbier in der ROSTSCHEUNE Bamberg von der Kulturgärtnerei
  • BUND Naturschutz Artenkennerprojekt

    Mit uns Natur- und Artenkenner*in werden!

    Projekthintergrund

    Die meisten Artenkenner*innen in Deutschland sind älter als 60 Jahre – Nachfolger*innen gibt es kaum. Der BN hat dieses Phänomen als erster erkannt und 2014 eine bundesweite Untersuchung zum Thema durchgeführt. Seitdem gehört die Förderung der Artenkenntnis zu den wichtigen Säulen des Naturschutzes in Deutschland.

    Zielgruppe

    Die Kurse richten sich in erster Linie an Erwachsene. Das Mindestalter beträgt 15 Jahre.

    Kursablauf

    Jeder Kurs besteht aus einer theoretischen Einführung und ca. 3-5 Exkursionen. Jeder einzelne Termin dauert etwa 2 Stunden.

    Teilnahmevoraussetzung

    Um möglichst tief in die Materie einsteigen zu können, sollten möglichst alle Termine wahrgenommen werden. Die Buchung einzelner Termine eines Kurses ist nicht möglich.

    Belegung mehrerer Kurse

    Es ist auch möglich, verschiedene Kurse gleichzeitig zu belegen. Eine Ausnahme bilden jedoch die zweiteiligen Kurse (Anfänger*innen und Fortgeschrittene) Pflanzen und Vögel. Anfänger*innen- und Fortgeschrittenenkurse der gleichen Artgruppe können nicht im gleichen Jahr besucht werden. Hier ist nur ein Kurs pro Jahr möglich.

    Bei der Anmeldung für mehrere Kurse sollte berücksichtigt werden, dass pro Kurs etwa 6 Termine á 2 Stunden angesetzt sind. Es wird daher empfohlen, max. 2(-3) Kurse pro Jahr zu besuchen.

    Kosten

    Die Teilnahmegebühr pro Kurs beträgt 30 Euro und wird beim ersten Termin bezahlt.

    Stacks Image 1229
  • Philosophisches Nachtcafé, MI 12.6. und weitere Termine

    Philosophisches Nachtcafé

    Denkmuster verändern


    Wer gerne philosophiert, liebt es, durch neue Perspekven und von starken Argumenten überrascht zu werden. Dann gilt es allerdings, die eigene Posion zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern. Nur wer selbstbewusst genug ist, sich gerne irrieren zu lassen, um sich selbst neu auszurichten, erreicht im Denken eine höhere Stufe. Worauf gründet dieses Selbstbewusstsein? Wie orieneren wir uns, wenn wir bereit sind, alte Denkmuster zu verlassen und uns für das Neue zu öffnen?

    Das Nachtcafé wird von Philosophielehrer, Universitätsdozent und Sachbuchautor Dr. Jens Wimmers angeleitet. Philosophische Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung, alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

    Weitere Veranstaltungstermine:


    • 10. Juli 2024

    Veranstalter: KAB Bildungswerk Bamberg e.V.
    KAB Katholische Arbeitnehmerbewegung als Veranstalter in der ROSTSCHEUNE Bamberg

    Zum Veranstaltungsformat


    Wer Spaß am Philosophieren hat, durchdenkt die Dinge gerne etwas genauer und überschreitet dabei die Grenzen des Alltagsverstandes. Besonders inspirierend sind dabei Gespräche, in denen wir in angenehmer Atmosphäre von gegenseitigen Denkanstößen profitieren. Jedes Thema eines philosophischen Nachtcafés beginnt mit einem Kurzvortrag und wird anschließend in Kleingruppen diskutiert. Die Ergebnisse aus den Gruppen werden anschließend im Plenum in den größeren Zusammenhang gestellt und gegebenenfalls hinterfragt. Für die Bewirtung mit Getränken ist gesorgt.

    Alle an philosophischen Überlegungen Interessierte sind herzlich eingeladen.
  • Sozialpolitischer Feierabendtreff, DO 20.6.

    Sozialpolitischer Feierabendtreff

    „Glaubwürdig Christsein in kapitalis6schen Zeiten“


    Impulsreferat von Joerg Rieger und anschließende Diskussion mit Manfred Böhm
    Die beiden genannten Theologen trennen geographisch zwar Kontinente, doch in ihren Auffassungen und Ansichten sind sich unerwartet nah: Dr. Jörg Rieger ist Professor für Theologie an der Vanderbilt University in Nashville, Tennessee. Dr. Manfred Böhm war jahrzehntelang Leiter der Betriebsseelsorge im Erzbistum Bamberg. Beide sind Verfechter einer solidarischen und sozialgerechten Gesellschaft. Die gegenseitige, zufällige Lektüre ihrer Fachbücher machte sie miteinander bekannt.

    Seien Sie dabei, wenn zwei gleichgesinnte Experten einander in der Diskussion begegnen und bringen Sie Ihre Gedanken und Meinungen ein!

    Veranstalter: KAB Bildungswerk Bamberg e.V.
    KAB Katholische Arbeitnehmerbewegung als Veranstalter in der ROSTSCHEUNE Bamberg
    Dieses Seminar ist ein Angebot der Akademie für Zeitenwende und Zukunfsgestaltung (AZZ). Dabei handelt es sich um ein Fortbildungsangebot des KAB Bildungswerks Bamberg, das die KEB Bayern als „Zukunftsthema“ finanziell fördert: Die Teilnehmenden werden in ihren Fähigkeiten geschult, Veränderungen erfolgreich zu meistern. Der Kurs ist Bestandteil des Moduls 4 „Umbrüche in Glauben und Weltbild“.

Nutzen Sie die vielen Möglichkeiten der

Rostscheune
Rostscheune

Rufen Sie uns einfach an, wir informieren Sie gerne:
+49-951-98001-0

STADTBAU GMBH BAMBERG
E.T.A.-Hoffmann-Platz 2
96047 Bamberg
www.stadtbau-bamberg.de

STADTBAU GMBH BAMBERG
E.T.A.-Hoffmann-Platz 2
96047 Bamberg
www.stadtbau-bamberg.de

Dieses Projekt wurde gefördert von